Wofür wird der Rollator benötigt?

Der Rollator wird gerne auch als Gehwagen bezeichnet und es handelt sich dabei um eine fahrbare Gehhilfe. Die Modelle bestehen meist aus einem Stützgestänge, welches mit Rädern versehen wurde. Im Alltag ist das Hilfsmittel meist immer gefragter und bei vielen Senioren gehören die Modelle bereits ganz selbstverständlich zu dem Alltag. Es handelt sich schließlich um eine Gehhilfe, da Senioren beim Gehen unterstützt werden. Am besten ist ein Rollator heute gut zu manövrieren, leicht faltbar und auch alltagstauglich.

Was ist für den Rollator zu beachten?

Generell gibt es bei dem Rollator immer verschiedene Bauformen. Manche Modelle sind aus Stahl, andere dafür aus Carbon oder Aluminium und damit leichter. Die leichten Modelle sind aufgrund der Materialien allerdings auch meist teurer. Die Preise sind in der Regel gerechtfertigt, nachdem mehr Komfort geboten wird. Wichtig ist, dass die Kassen allerdings meist nur die Standardmodelle übernehmen. Die Menschen sind durch die Gehhilfen dann fit und mobil bis in das hohe Alter. Krankheiten und Alterserscheinungen sorgen schließlich oftmals für Probleme und das Gehen fällt den Senioren dann meist immer schwerer. Werden Spaziergänge oder Einkäufe zur Qual, dann wird es Zeit für eine Unterstützung. Auch beeinträchtigte Menschen können damit wieder flexibel und sicher gehen und die Selbstständigkeit wird zurück erhalten.

Wichtige Informationen für den Rollator

Jeder kann heute bereits eine Gehhilfe günstig kaufen und die Preise dafür vergleichen. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und deshalb findet jeder auch die passende Gehhilfe für sich. Viele Modelle sorgen für noch mehr Komfort durch verschiedene Features. Die Modelle gibt es übrigens für Outdoor oder Indoor zu kaufen. Das Gehen wird dann wieder sicherer und fällt nicht mehr so schwer. Beim Laufen fungieren die Modelle als Gehhilfe und die Rollen befinden sich permanent dabei auf dem Boden. Den Stürzen wird damit vorgebeugt und das Verletzungsrisiko kann deutlich verringert werden. Die ergonomischen Griffe können meist in der Höhe verstellt werden und damit können die Modelle an die Körpergrößen angepasst werden. Die Modelle können meist leichtgängig und einfach bewegt werden und als Gehhilfe gibt es ausreichend Sicherheit und Halt. Durch die Handbremse ist jeder auch bei dem etwas abschüssigen Gelände sicher. Eine integrierte Sitzmöglichkeit ist ebenfalls bei vielen Modellen vorhanden und macht die längere Strecke zu schaffen, kann auf dem Rollator Platz genommen werden. Viele Menschen ruhen sich dann mithilfe von der Sitzmöglichkeit kurz aus und oft sind auch zusätzlich noch Abstellmöglichkeiten und Taschen vorhanden. Die Modelle werden damit dann zu einer optimalen Hilfe bei dem Einkaufen.

Senioren auf der Überholspur mit dem Elektrorollstuhl

Umso älter man wird, umso schwieriger wird es mit der Fortbewegung. Hier kann man auf diverse Hilfsmittel zurückgreifen. Es gibt den Rollator, den Rollstuhl oder eben einen Elektrorollstuhl. Dieser ist perfekt für Personen, die nicht mehr die Kraft zum laufen haben, und es schwer finden einen herkömmlichen Rollstuhl zu bewegen. Ein Elektrorollstuhl von Sanitäts-Online.de kann in solchen Situationen der perfekte Helfer sein. Die robuste Bauweise, die Geschwindigkeit mit der man von A nach B kommt und der Sicherheitsaspekt machen das Gerät unschlagbar.

E-Rollstuhl für Senioren
Der Rollstuhl mit Elektro Antrieb eignet sich ideal dazu, um Senioren zu helfen.

Wissenswerte Informationen über Rollstühle

Die Rollstühle sind Hilfsmittel für alle Menschen, wo die Bewegung aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt ist. Die Modelle stellen jedoch kein Therapiegerät dar. Die Modelle unterscheiden sich dann bei der Antriebsart und der Rahmenbauart. Ein Standardmodell ist mehr für die kurzzeitige Nutzung gedacht, denn dieser bietet nur elementare Rahmen- und Ausstattungsmerkmale. 

Was ist für einen Rollstuhl zu beachten?

rollstühleViele einfache Modelle bieten keine Möglichkeit für die individuelle Einstellung und das Gewicht ist hoch. Gerne genutzt werden einfache Rollstühle daher in Einrichtungen oder Kliniken. Sind Menschen auf das Hilfsmittel durch körperliche Einschränkungen angewiesen, dann stehen auch viele verschiedene Modelle zur Auswahl. Viele Modelle können auf die persönlichen Bedürfnisse von den Fahrern eingestellt werden. Es gibt Multifunktions-Rollstühle, Sport-Rollstühle und Leichtgewichtrollstühle. Die Rollstühle bieten oft Sitzkomfort, Leichtigkeit, Bewegungsfreiheit sowie auch das austauschbare oder zusätzliche Zubehör. Sehr beliebt sind die Rollstühle mit dem elektrischen Antrieb. Die Modelle werden auch als Elektro-Rollstühle bezeichnet und sie sind sehr geeignet für Menschen mit der eingeschränkten Arm-/ Hand-Beweglichkeit, der eingeschränkten Armkraft oder mit geschwächten körperlichen Konstitution. Die Elektromodelle bieten für die Menschen dann die gesteigerte Lebensqualität und Mobilität. Qualitativ hochwertige Rollstühle gibt es für jeden Anlass. Können sich Menschen aus den gesundheitlichen Gründen dann nicht mehr richtig bewegen, ist der Rollstuhl eines der bekanntesten Hilfsmittel. Die normalen Modelle eignen sich überwiegend für die kurzen Distanzen, denn es gibt nur die wichtigsten Ausstattungsmerkmale.

Wichtige Informationen für den Rollstuhl

Serienmäßige Modelle können generell nur begrenzt individuell angepasst werden. Wer sich selbst einen Rollstuhl kaufen möchte, der kann von besseren Modellen profitieren, als diese in Kliniken genutzt werden. Viele Modelle lassen sich ohne Probleme an die persönlichen Gegebenheiten anpassen. Viele der Modelle überzeugen dann durch Leichtigkeit, Bewegungsfreiheit und Sitzkomfort. Einige Modelle sind sehr leicht oder eignen sich auch für den Sport. Elektrorollstühle bieten sich besonders dann an, wenn Menschen sehr stark körperlich eingeschränkt sind. Durch den Rollstuhl kann jeder dann von der gesteigerten Selbstbestimmtheit, Lebensqualität und Mobilität profitieren. Der Rollstuhl ist im Alltag ein zuverlässige Helfer, welcher hohe Belastungen aushält. Immer wird von Belastbarkeit, Robustheit, Langlebigkeit und Verarbeitung profitiert. Mit einer stabilen Rahmenkonstruktion sind die Laufeigenschaften bestens ausgestaltet. Die angebrachten Räder sorgen für das einfache Fortbewegen und die installierten Bremsen sorgen zeitgleich für die hohe Sicherheit. Bieten Rollstühle ein geringes Gewicht, können sie auch sehr einfach transportiert werden. Sollen Rollstühle auch in Automobilen transportiert werden, dann können viele Modelle einfach zusammengefaltet werden. Durch die Konstruktion der Rollstühle können diese nicht umkippen und damit ist die Sicherheit hoch. Jeder hat damit wunderbar die Möglichkeit, dass kleine Pausen eingelegt werden. Im Alltag gibt es damit Mobilität und Eigenständigkeit. Die Teilnahme bei dem sozialen Leben ist damit noch immer möglich.